Beerenstark!

Beerenstark!

Erdbeerfans aufgepasst: Ihr müsst nicht traurig sein, dass die Erntezeit vorbei ist und eure knallroten Lieblingsfrüchtchen nicht mehr körbeweise an jedem Marktstand angeboten werden – denn wir haben das sommerliche Beerenaroma für euch in Flaschen gefüllt!

Mit der brandneuen Sorte „Feine Erdbeere“ setzen wir unsere Erfolgsserie „Der Geistliche“ fort. Echte, regionale Früchte haben wir in der Klosterbrennerei in eine außergewöhnliche Spirituose verwandelt. Dank dieser Spezialität aus dem Harz ist nun das ganze Jahr über Erdbeersaison.

Feine Erdbeere mit Wöltingeroder Feinbrand

Im Hochsommer konntet ihr die süßen Vitamin-C-Bomben pur, mit Schlagsahne oder auf Obsttorten und Eisbechern genießen – nun kommen sie in hochprozentiger und flüssiger Form daher. „Der Geistliche – Feine Erdbeere“ vereint frische, sonnengereifte Früchte, unseren legendären Wöltingeroder Feinbrand, traditionsreiche Handarbeit und viel Liebe zum Produkt. Diese wertvollen Ingredienzen schmeckt man in jedem Gläschen. Und darum sind wir uns sicher, dass die neue, fein ausbalancierte Edel-Spirituose bei euch für Be-Geist-erung sorgen wird.

Exklusiv im Hofladen erhältlich

Vorerst ist „Der Geistliche – Feine Erdbeere“ ganz exklusiv in unserem Hofladen erhältlich. Ein weiterer guter Grund dafür, mal einen Ausflug in den schönen Harz zu unternehmen und uns in Wöltingerode zu besuchen! Ein Aufenthalt auf dem Klostergelände ist für langjährige Fans und Neuentdecker immer wieder ein besonderes Highlight. Im Hofladen warten – neben dem Erdbeergeist und dem kompletten Sortiment der Klosterbrennerei – noch weitere regionale Spezialitäten zum Vor-Ort-Verkosten und Mitnehmen auf euch.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Öffnungszeiten unseres Hofladens

Zurück

Bundesehrenpreis für Kloster Wöltingerode

Höchste Auszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft – Hervorragendes Abschneiden in der DLG-Qualitätsprüfung für Spirituosen – Preisverleihung während der BrauBeviale in Nürnberg 

(DLG). Das Kloster Wöltingerode aus Goslar ist jetzt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit dem Bundesehrenpreis für Spirituosen ausgezeichnet worden. Das Qualitätsunternehmen erhielt die Auszeichnung am 15. November in Nürnberg im Rahmen der Fachmesse BrauBeviale. Ministerialrat Dr. Michael Koehler (BMEL) überreichte gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), Dr. Diedrich Harms, Medaille und Urkunde an die Preisträger.

Der Bundesehrenpreis ist die höchste Ehrung, die ein Unternehmen der deutschen Ernährungswirtschaft für seine Qualitätsleistungen erhalten kann. Die Auszeichnung wurde an insgesamt acht deutsche Hersteller von Spirituosen vergeben, die in der Qualitätsprüfung der DLG die besten Testergebnisse erzielt haben.

Dr. Harms lobte die betriebliche Gesamtleistung der Unternehmen, die Ausdruck in der hervorragenden Qualität ihrer Erzeugnisse findet: „Die Bundesehrenpreisträger setzen richtungsweisende Signale für Spitzenqualität, Geschmack und Genuss. Sie gehören zu den jeweils besten deutschen Unternehmen der Spirituosenbranche“, betonte der DLG-Vizepräsident.

Bundesehrenpreis für Kloster Wöltingerode: Ministerialrat Dr. Michael Koehler (BMEL) (l.) überreicht gemeinsam mit DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms (r.) Urkunde und Medaille an Hans-Joachim Dege. (Foto: DLG)