Wir packen deine Geschenke!

Die Weihnachtszeit rückt immer näher. In diesem Jahr gibt es viele gute Gründe, sich und anderen eine Freude zu machen, schließlich hat das Krisen-Jahr 2020 in mancherlei Hinsicht viele Wünsche offen gelassen. Ein Grund mehr, guten Freuden und Wegbegleitern im Dezember eine kleine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Wer sich den vorweihnachtlichen Stress der Geschenke-Jagd ersparen und ohne Maske einkaufen möchte, kommt in unserem Online-Shop auf seine Kosten.

Alle unsere 26 regulären Sorten sind hier erhältlich und überzeugen mir ihrer hohen Qualität. Das beweisen nicht zuletzt 26 Medaillen vom DLG, die unsere Spirituosen mit Gold, Silber oder Bronze schmücken. Wer einzelne Flaschen verschenken oder sich selbst gönnen möchte, kann also gar nichts falsch machen. Echtes Handwerk, Harzer Tradition, hervorragende Qualität und guter Geschmack stecken in jeder einzelnen Abfüllung.

Unsere Boxen für jeden Geschmack

Du weißt nicht so genau, welche Sorte du verschenken sollst und wie man das Ganze noch etwas individualisieren kann? Kein Problem? Wir haben sechs fertige Geschenk-Pakete für dich gepackt, mit denen du garantiert den richtigen Geschmack triffst!

Geschenkbox 1: Für Wölti-Fans
Inhalt:
1 Flasche Marzipanlikör „Harzipan“ 0,5l
1 Packung feine handwerklich gefertigte Pralinenmischung „Klassik“ 125g
Hier erhältlich: Link https://woeltingerode-kiosk.de/produkt/geschenkbox-paket-1/

Geschenkbox 2: Für Weihnachts-Liebhaber
Inhalt:
1 Flasche Likör „Leckerer Apfelstrudel“ 0,5l
1 Flasche Zimtlikör „Wärmender Zimt“ 0,5l
Hier erhältlich: Link https://woeltingerode-kiosk.de/produkt/geschenkbox-paket-2/

Geschenkbox 3: Für Feinschmecker
Inhalt:
1 Flasche Der Geistliche „Feine Himbeere“ 0,5l
1 Glas Frucht-Senf „Cranberry“ 240g
Hier erhältlich:Link https://woeltingerode-kiosk.de/produkt/geschenkbox-paket-3/

Geschenkbox 4: Für den großen Hunger
Inhalt:
1 Flasche Kümmellikör „Milder Kümmel“ 0,7l
1 Blasen-Mettwurst 440g
1 Glas Zwiebelchutney „Rotwein & Rosmarin“ 175ml
2 Stamper
Hier erhältlich: Link https://woeltingerode-kiosk.de/produkt/geschenkbox-paket-4/

Geschenkbox 5: Für Weihnachts-Engel
Inhalt:
1 Flasche Zimtlikör „Wärmender Zimt“ 0,5l
1 Flasche Likör „Leckerer Apfelstrudel“ 0,5l
1 Flasche Marzipanlikör „Harzipan“ 0,5l
Hier erhältlich: Link https://woeltingerode-kiosk.de/produkt/geschenkbox-paket-5

Geschenkbox 6: Für (Hobby-)Bartender
Inhalt:
1 Flasche „1682 Edel Gin“ 0,5l inkl. Holzkiste
1 Flasche Zitronenlikör „Cita“ 0,5l
Hier erhältlich: Link https://woeltingerode-kiosk.de/produkt/geschenkbox-paket-6/

Zurück

Bundesehrenpreis für Kloster Wöltingerode

Höchste Auszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft – Hervorragendes Abschneiden in der DLG-Qualitätsprüfung für Spirituosen – Preisverleihung während der BrauBeviale in Nürnberg 

(DLG). Das Kloster Wöltingerode aus Goslar ist jetzt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit dem Bundesehrenpreis für Spirituosen ausgezeichnet worden. Das Qualitätsunternehmen erhielt die Auszeichnung am 15. November in Nürnberg im Rahmen der Fachmesse BrauBeviale. Ministerialrat Dr. Michael Koehler (BMEL) überreichte gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), Dr. Diedrich Harms, Medaille und Urkunde an die Preisträger.

Der Bundesehrenpreis ist die höchste Ehrung, die ein Unternehmen der deutschen Ernährungswirtschaft für seine Qualitätsleistungen erhalten kann. Die Auszeichnung wurde an insgesamt acht deutsche Hersteller von Spirituosen vergeben, die in der Qualitätsprüfung der DLG die besten Testergebnisse erzielt haben.

Dr. Harms lobte die betriebliche Gesamtleistung der Unternehmen, die Ausdruck in der hervorragenden Qualität ihrer Erzeugnisse findet: „Die Bundesehrenpreisträger setzen richtungsweisende Signale für Spitzenqualität, Geschmack und Genuss. Sie gehören zu den jeweils besten deutschen Unternehmen der Spirituosenbranche“, betonte der DLG-Vizepräsident.

Bundesehrenpreis für Kloster Wöltingerode: Ministerialrat Dr. Michael Koehler (BMEL) (l.) überreicht gemeinsam mit DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms (r.) Urkunde und Medaille an Hans-Joachim Dege. (Foto: DLG)